Prepaid Handy News
News-Portal für Prepaidkarten und Mobilfunk

Congstar Prepaid Internet Flat ab sofort verfügbar

14. Februar 2011

Jetzt endlich gibt es sie, die Congstar Prepaid Internet Flatrate fürs Handy ist gestartet.

Wir berichteten bereits über die Gerüchte um die Congstar Prepaid Daten-Flatrate, welche im Laufe dieses Monats starten sollte. Nun ist es soweit und endlich können auch Prepaid-Kunden des Discounters Congstar eine Internet Flat für rund 10 Euro pro Monat buchen.

Besitzer eines Smartphone, die eine Congstar Prepaidkarte nutzen oder einfach Fan des D1-Netzes der Telekom sind, haben sich vielleicht schon darüber geärgert, dass es in diesem Mobilfunknetz einfach keine Prepaid Internet Flatrates für Handys gab. Zwar ist der reguläre Congstar Daten-Tarif mit Kosten von 35 Cent pro Megabyte und einer 10-KB-Taktung nicht teuer, bei intensiverer Nutzung aber doch zu teuer.

Das hat nun ein Ende, denn zum Preis von 9,99 Euro für 30 Tage gibt es ab sofort die Congstar Prepaid Internet Flat, bei der sämtliche Datenverbindungen per GPRS, EDGE und UMTS inklusive sind. Auf HSPA müssen Congstar Prepaid-Kunden aber weiterhin verzichten, die maximale Übertragungsgeschwindigkeit liegt damit bei 384 Kbit/s. Diese stehen auch nur bis zu einem Datenvolumen von 200 Megabyte zur Verfügung, danach wird für den Rest der 30 Tage auf GPRS und maximal 64 Kbit/s gedrosselt.

Mit dieser Prepaid Internet Flatrate geht Congstar einen großen Schritt nach vorn, kann aufgrund des Fehlens von HSPA aber dennoch nicht mit den Angeboten in anderen Netzen mithalten. Callmobile zum Beispiel bietet zum Preis von ebenfalls 9,99 Euro eine Surf-Flatrate für Handy, bei der UMTS für bis zu 500 Megabyte Traffic zur Verfügung steht. Zudem bietet der Vodafone-Discounter auch noch HSDPA mit Übertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit/s während dieser 500 MB. Ein weiterer Vertreter mit einem solchen Angebot ist Fonic, welcher das O2-Netz benutzt und hier für 9,95 Euro ebenfalls HSDPA für bis zu 500 Megabyte bietet.

Alle drei Prepaid Discounter bieten ansonsten einen 9-Cent-Einheitstarif, Telefonate kosten also in alle Netze 9 Cent pro Minute und auch der Versand einer SMS kostet netzübergreifend 9 Cent. Der Versand einer MMS kostet 39 Cent und Verbindungen zur eigenen Mailbox sind kostenlos.

Wer also nicht auf das D1-Netz fixiert ist, findet also durchaus noch interessantere Alternativen. Zumal beide, Fonic mit einem Kostenschutz bei 40 Euro und Callmobile mit 10 Freiminuten pro Monat, auch noch weitere Vorteile zu bieten haben. Wer dagegen Fan des Telekom-Netzes ist, kann sich darüber freuen nun auch endlich eine Daten-Flatrate nutzen zu können.

Wer die Congstar Prepaid Internet Flat bis zum 31.03.2011 erstmals bucht, kann diese 30 Tage lang kostenlos nutzen. Dieser Preisvorteil von 9,99 Euro gilt auch für alle Bestandskunden. Das Congstar Startpaket kostet 9,99 Euro und kommt mit 10,00 Euro Startguthaben, weitere 25,00 Euro Extra-Guthaben kommen im Falle einer Rufnummern-Portierung noch dazu.

Weiter zur Congstar Homepage

Related posts:

  1. Congstar Prepaid Tarif bald mit optionaler Daten-Flatrate
  2. discoTEL SMS Flat ab sofort im PLUS Prepaid Tarif erhältlich
  3. Congstar SMS Flat einen Monat kostenlos
  4. Callmobile Handykarte mit SMS-Flat und Internet-Flat
  5. blau Prepaid Handykarte jetzt mit Internet-Flat für nur 4,90 Euro

Posted in Prepaid News

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.