Prepaid Handy News
News-Portal für Prepaidkarten und Mobilfunk

Blaue Prepaidkarte mit bis zu 50 Euro Startguthaben

25. September 2013

Während der aktuellen Neukunden-Aktion gibt es die blaue Prepaidkarte mit einem Startguthaben von bis zu 50,00 Euro.

Alle Neukunden, welche sich noch bis zum 30. September 2013 für den blauen Mobilfunkanbieter entscheiden, können sich über ein Startguthaben von bis zu 50,00 Euro erfreuen.

Das Startpaket mit der Blau.de Prepaidkarte ist aktuell zu einem Preis von 9,90 Euro erhältlich. Wird die Bestellung über einen Partner-Link ausgeführt, so erhalten Neukunden nicht nur ein Startguthaben von 5,00 Euro, sondern sogar stolze 15,00 Euro, so dass die SIM-Karte rein rechnerisch kostenlos angeboten wird. Außerdem bleiben noch einige Euros übrig. Weiterhin gibt es dann sogar noch ein Extra-Guthaben in Höhe von 10,00 Euro wenn die Prepaidkarte das erste Mal aufgeladen wird.

Diesen Vorteil gibt es aufgrund eines Kooperations-Angebotes zwischen Blau.de und dem News Portal Prepaidy.de. Um die Extras zu erhalten, muss die Bestellung über diesen Link erfolgen.

Wer seine bestehende Handynummer gern behalten möchte, kann sich hierfür nochmals 25,00 Euro Bonusguthaben sichern. Dadurch ergibt sich insgesamt ein Startguthaben von satten 50,00 Euro. Jedoch ist bei einer Rufnummermitnahme zu beachten, dass der alte Anbieter für die Freigabe der alten Nummer eine Gebühr erhebt. Diese Gebühr beläuft sich meist auf rund 25,00 Euro, welche aber mit dem Bonusguthaben problemlos ausgeglichen werden kann, so dass rechnerisch keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Mit der blauen Prepaidkarte telefonieren und simsen die Kunden für einheitlich 9 Cent je Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Netze. Für das Abhören der eigenen Mailbox werden keine Kosten berechnet. Der Versand von MMS kostet jeweils 39 Cent und die Nutzung des mobilen Internets kostet preiswerte 24 Cent je Megabyte. Dabei erfolgt die Abrechnung in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Wahlweise stehen den Kunden verschiedene Smartphone-, Internet-, SMS-, Auslands- und Sprach-Optionen zur Auswahl. So gibt es für alle Freunde der kurzen Nachrichten zum Beispiel eine SMS-Flatrate für 9,90 Euro je 30 Tage.

Direkt zum blauen Mobilfunkanbieter

Posted in Prepaid News | No Comments »

Mit maXXim bis zu 60 Euro Startguthaben absahnen

14. Mai 2013

Neukunden von maXXim erhalten aktuell bis zu 60,00 Euro Startguthaben zu der Prepaidkarte.

Noch bis zum 20. Mai 2013 können sich Neukunden von dem Mobilfunk Discounter maXXim über ein Startguthaben von bis zu 60,00 Euro erfreuen. Das Startpaket mit der maXXim 8-Cent-Tarif Prepaidkarte ist zu einem günstigen Preis von nur 4,95 Euro erhältlich. Direkt bei der Aktivierung der SIM-Karte erhalten Neukunden ein Startguthaben von 5,00 Euro. Dadurch wird der Kaufpreis direkt wieder ausgeglichen und die Prepaidkarte ist rechnerisch sogar kostenlos erhältlich.

Zusätzlich erhalten alle Neukunden von maXXim in den ersten zwei vollen Monaten ein Bonusguthaben von jeweils 20,00 Euro geschenkt, welches automatisch dem Prepaidkonto gutgeschrieben wird. Mit diesem Bonusguthaben ergibt sich bereits ein Startguthaben von stolzen 45,00 Euro. Jedoch hat solch ein Bonusguthaben einen Haken, es ist nur in dem jeweiligen Kalendermonat gültig. Wird es bis zum Monatsende nicht aufgebraucht, so verfällt es zum Folgemonat.

Bei einer erfolgreichen Rufnummermitnahme winken den Neukunden dann sogar nochmals 15,00 Euro, so dass ein gesamtes Startguthaben in Höhe von satten 60,00 Euro zusammen kommt. Eine Rufnummerportierung sollte jedoch nicht nur aufgrund des Extra-Guthabens gemacht werden, denn für die Freigabe der Handynummer hebt der alte Anbieter eine Gebühr von meist rund 25,00 Euro. Möchte man aber seine Nummer behalten, kann man diese Gebühr aber zumindest reduzieren.

Mit der maXXim Prepaidkarte im 8-Cent-Tarif telefonieren und simsen die Kunden, wie der Name bereits verrät, für einheitlich 8 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze. Das Abhören der eigenen Mailbox ist deutschlandweit kostenlos. Für den Versand von MMS fallen jeweils 39 Cent an und Datenverbindungen kosten 49 Cent je Megabyte. Dabei erfolgt die Abrechnung in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Natürlich können Kunden von maXXim auch Optionen dazu buchen, um die SIM-Karte auf die jeweiligen Bedürfnisse perfekt einstellen zu können. Die Festnetz-Flat ist für monatlich 9,95 Euro erhältlich und um grenzenlos viele kurze Nachrichten zu versenden gibt es die SMS-Flatrate für 12,95 Euro pro Monat. Die Internet-Flatrates sind bereits ab nur 4,95 Euro pro Monat buchbar.

Direkt zur maXXim Neukunden-Aktion und 60,00 Euro Startguthaben abkassieren

Posted in Prepaid News | No Comments »

Im April viele Extras für Neukunden bei Simyo

11. April 2013

Neukunden können nicht nur eine kostenlose Prepaidkarte von Simyo ergattern, sondern noch einen Rufnummermitnahme-Bonus sowie eine Daten-Flat für einen Monat gratis sichern.

Während der aktuellen Neukunden-Aktion des Mobilfunk Discounters Simyo, welche noch bis zum 29. April läuft, gibt es das Startpaket mit der Simyo Prepaidkarte zu einem Preis von nur 4,90 Euro. Bei Aktivierung gibt es direkt 5,00 Euro Startguthaben sowie 5,00 Euro Aktionsguthaben gutgeschrieben. Aufgrund des Startguthabens wird der Kaufpreis wieder ausgeglichen und die SIM-Karte ist rechnerisch kostenlos.

Zu dem Startguthaben kommen dann nochmals 25,00 Euro bei einer erfolgreichen Rufnummermitnahme. Das Bonusguthaben ergibt sich aus der anfallenden Gebühr für die Freigabe der Handynummer, welche der alte Anbieter in Höhe von meist rund 25,00 Euro erhebt. Somit kann diese Gebühr problemlos ausgeglichen werden.

Zusätzlich können sich Neukunden noch einen Monat gratis Surfen sicher. Hierfür muss direkt bei der Bestellung des Startpakets eine der drei Internet-Flats mit dazu gebucht werden. Nach Ablauf des gratis Monats verlängert sich die Flatrate automatisch, sofern sie nicht bis spätestens zwei Tage vor Ablauf gekündigt wird.

Die Internet-Flatrates gibt es mit 100 MB, 1 GB und 3 GB Highspeed Datenvolumen zu Preisen zwischen 4,90 Euro und 14,90 Euro pro Monat. Es kann dann mit der Flatrate, welche gebucht wurde, bis zu dem jeweiligen Datenvolumen mit voller Geschwindigkeit gesurft werden. Bei Überschreitung des Volumens in einem Monat kann für den restlichen Monat mit GPRS-Geschwindigkeit unbegrenzt weiter gesurft werden.

Neben diesen Flatrates bietet Simyo noch eine Simyo Flatrate für 3,90 Euro sowie eine Festnetz- und SMS-Flatrate für jeweils 9,90 Euro pro Monat an.

Mit der Simyo Prepaidkarte im 9-Cent-Tarif telefonieren und simsen die Kunden wie der Name bereits verrät für einheitlich 9 Cent je Minute und SMS in alle deutschen Netze. Das Abhören der eigenen Mailbox ist deutschlandweit kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent berechnet und die Nutzung der Datenübertragung ohne Tarif-Option kostet 24 Cent je Megabyte.

Direkt zu Simyo und tolle Extras absahnen

Posted in Prepaid News | No Comments »

Bis zu 55 Euro Startguthaben für Neukunden bei BigSIM

5. Februar 2013

Neukunden können sich noch bis zum 13. Februar 2013 über bis zu 55,00 Euro Startguthaben erfreuen.

Der Mobilfunk Discounter BigSIM bietet noch bis zum 13.02.2013 das Startpaket mit der Prepaidkarte zu einem Preis von nur 4,95 Euro an. Alle Neukunden erhalten dann ein Startguthaben bei Aktivierung der SIM-Karte in Höhe von 5,00 Euro, damit auch gleich los gefunkt werden kann. Aufgrund dieses Startguthabens wird der Kaufpreis bereits wieder ausgeglichen und die Prepaidkarte wird von BigSIM rein rechnerisch sogar kostenlos angeboten.

Im ersten vollen Kalendermonat gibt es dann ein Aktionsguthaben von satten 25,00 Euro geschenkt, so dass ein gesamtes Startguthaben von immerhin 30,00 Euro zusammen kommt. Solch ein Aktionsguthaben ist, wie bereits aus anderen Aktionen bekannt, nur in dem jeweiligen Kalendermonat gültig. Wird es also nicht bis zum Monatsende aufgebraucht, so verfällt es zum Folgemonat.

Wer noch seine bestehende Rufnummer mit zu BigSIM nimmt, kann nochmals 25,00 Euro Bonusguthaben abkassieren. Dadurch ergibt sich dann ein Startguthaben von insgesamt stolzen 55,00 Euro und das bei einem Kaufpreis für das Startpaket von nicht einmal 5,00 Euro. Jedoch ist bei einer Rufnummerportierung zu beachten, dass der alte Anbieter eine Gebühr für die Freigabe der Handynummer erhebt. Diese Gebühr beläuft sich meist auf rund 25,00 Euro, welche dann aber mit dem Bonusguthaben problemlos auszugleichen ist.

Mit der BigSIM Prepaidkarte telefonieren und simsen die Kunden für preiswerte 8 Cent je Gesprächsminute und SMS. Dabei ist es völlig gleich, in welches deutsche Netze gefunkt wird. Das Abhören der eigenen Mailbox ist innerhalb Deutschlands sogar kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent berechnet und die Nutzung des mobilen Internets schlägt mit 49 Cent je Megabyte zu Buche. Dabei erfolgt die Abrechnung aber in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Natürlich bietet BigSIM auch verschiedene Zusatzoptionen an. So gibt es für monatlich 9,95 Euro die Festnetz-Flat, mit der grenzenlos in alle deutschen Festnetze telefoniert werden kann. Weiterhin gibt es die Multi-Spar-Option für 14,95 Euro pro Monat sowie zwei verschiedene Handysurf-Flatrates. Die kleinere Variante der Handysurf-Flat gibt es bereits für nur 7,95 Euro pro Monat und beinhaltet bis zu 200 MB mit Highspeed Datenvolumen. Für 12,95 Euro pro Monat gibt es die größere Handysurf-Flat, welche sogar bis zu einem Gigabyte Highspeed Datenvolumen bietet. Bei beiden Flats gilt, ist das jeweilige Datenvolumen aufgebraucht, so kann für den restlichen Monat mit GPRS-Geschwindigkeit unbegrenzt weiter gesurft werden.

Direkt weiter zur BigSIM Neukunden-Aktion und bis zu 55 Euro Startguthaben sichern

Posted in Prepaid News | No Comments »

Simply verschenkt an Neukunden bis zu 60 Euro Startguthaben

30. November 2012

Bei Simply gibt es aktuell für alle Neukunden ein Startguthaben in Höhe von bis zu 60,00 Euro.

Alle Neukunden des Mobilfunk Discounters Simply können sich noch bis zum 10. Dezember 2012 über ein Startguthaben von bis zu 60,00 Euro erfreuen. Das Startpaket mit der Simply clever Prepaidkarte ist während dieser Neukunden-Aktion zu einem Preis von nur 4,95 Euro erhältlich. Bei Aktivierung der SIM-Karte stehen allen Neukunden zunächst direkt 5,00 Euro Startguthaben zur Verfügung, damit auch gleich los gefunkt werden kann. Aufgrund dieses Startguthabens wird der Kaufpreis aber wieder ausgeglichen und die Prepaidkarte wird von Simply rein rechnerisch sogar kostenlos angeboten.

Zusätzlich winken dann allen Neukunden, welche sich im Aktionszeitraum für den Mobilfunk Discounter entscheiden, in den ersten zwei Kalendermonaten ein Bonusguthaben von insgesamt 30,00 Euro. Dieses Guthaben wird zu jeweils 15,00 Euro am Anfang des Monats dem Prepaidkonto automatisch gutgeschrieben. Dadurch ergibt sich auf alle Fälle für alle Neukunden ein Startguthaben von insgesamt 35,00 Euro.

Bei einer erfolgreichen Rufnummermitnahme kassieren Neukunden dann nochmals 25,00 Euro Extra-Guthaben für diese ab, so dass dann sogar ein gesamtes Startguthaben von satten 60,00 Euro zusammen kommt. Eine Rufnummerportierung ist aber mit einem Haken verbunden und das ist die Gebühr für die Freigabe der Handynummer, welche der alte Anbieter erhebt. Diese Gebühr kann aber mit dem Extra-Guthaben problemlos ausgeglichen werden, so dass rechnerisch keine weiteren Kosten entstehen.

Mit der Simply clever Prepaidkarte telefonieren die Kunden für einheitlich 8 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Auch der Versand von kurzen Nachrichten wird mit einheitlich 8 Cent je SMS in alle deutschen Handynetze abgerechnet. Das Abhören der eigenen Mailbox ist sogar kostenlos. Für den Versand von MMS berechnet Simply im clever-Tarif jeweils 39 Cent und die Nutzung des mobilen Internets kostet 49 Cent je Megabyte.

Simply bietet wahlweise auch verschiedene Tarif-Optionen für alle Kunden an. Für monatlich 9,95 Euro gibt es die Festnetz-Flatrate, mit der grenzenlos in alle deutschen Festnetze telefoniert werden kann. Alle Fans der kurzen Nachrichten werden sich über die SMS-Flatrate für 12,95 Euro pro Monat freuen.

Neben diesen Flatrates gibt es noch fünf verschiedene OptiSurf Internet-Flatrates. Diese beinhalten zwischen 100 Megabyte und drei Gigabyte Highspeed Datenvolumen und sind bereits ab monatlich 4,95 Euro buchbar.

Weiter zur Simply clever Neukunden-Aktion

Posted in Prepaid News | No Comments »

McSIM Neukunden sahnen bis zu 45 Euro Startguthaben ab

16. November 2012

Alle Neukunden von McSIM können noch bis zum 21. November 2012 bis zu 45,00 Euro Startguthaben absahnen.

Wer sich noch bis zum 21. November für den schottischen Mobilfunk Discounter McSIM entscheidet, kann sich über ein Startguthaben von bis zu 45,00 Euro erfreuen. Der Preis für das Startpaket mit der McSIM Prepaidkarte liegt während dieser Neukunden-Aktion bei lediglich 4,95 Euro. Bei Aktivierung der SIM-Karte gibt es für alle Neukunden direkt ein Startguthaben in Höhe von 5,00 Euro, damit die Prepaidkarte auch sofort verwendet werden kann. Aufgrund dieses Startguthabens wird der Kaufpreis wieder ausgeglichen und die SIM-Karte wird von McSIM rein rechnerisch sogar kostenlos angeboten.

Im folgenden Monat gibt es dann für alle Neukunden ein Aktionsguthaben in Höhe von weiteren 15,00 Euro geschenkt. Dadurch ergibt sich ein gesamtes Startguthaben von bereits 20,00 Euro und das bei einem Kaufpreis von nicht einmal 5,00 Euro. Jedoch ist bei diesem Aktionsguthaben zu beachten, dass es nur in dem jeweiligen Monat gültig ist. Wird es bis zum Monatsende nicht aufgebraucht, so verfällt es zum Folgemonat.

Für eine erfolgreiche Rufnummerportierung gibt es dann nochmals 25,00 Euro Bonusguthaben geschenkt. Somit können Neukunden ein Startguthaben von insgesamt satten 45,00 Euro abkassieren. Für die Freigabe der Rufnummer erhebt aber der alte Anbieter eine Gebühr von meist rund 25,00 Euro, wodurch sich auch das Bonusguthaben errechnet. Wer aber seine bestehende Handynummer gern behalten möchte, kann dies aufgrund des Bonusguthabens ohne zusätzliche Kosten machen.

Mit der schottischen Prepaidkarte telefonieren und simsen die Kunden für einheitlich preiswerte 8 Cent je Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Handy- und Festnetze. Das Abhören der eigenen Mailbox ist deutschlandweit kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent fällig und Datenverbindungen können für 49 Cent je Megabyte übertragen werden.

Als Tarif-Option bietet McSIM eine Festnetz-Flatrate für monatlich 9,95 Euro sowie eine Multi-Spar-Option für 14,95 Euro pro Monat an. Neben diesen Optionen gibt es noch zwei Handysurf-Flatrates, welche für 7,95 Euro oder 12,95 Euro jeweils pro Monat buchbar sind. Dabei erhalten die Kunden 200 Megabyte oder 1 Gigabyte Highspeed Datenvolumen zum absurfen. Ist das Datenvolumen in einem Monat ausgeschöpft, so kann mit GPRS-Geschwindigkeit mit beiden Flatrates für den restlichen Monat unbegrenzt weiter gesurft werden.

Weiter zu McSIM und bis zu 45,00 Euro Startguthaben abkassieren

Posted in Prepaid News | No Comments »

discoPLUS Prepaidkarte mit 240 Freiminuten & -SMS

16. November 2012

Neukunden erhalten zur discoPLUS Prepaidkarte insgesamt 240 Freiminuten und -SMS geschenkt.

Während der aktuellen Neukunden-Aktion bei dem Prepaid Discounter discoPLUS erhalten Neukunden insgesamt 240 Freiminuten und -SMS geschenkt. Das Startpaket ist während der Aktion, welche noch bis zum 30. November läuft, zu einem Preis von 9,95 Euro erhältlich. Bei Aktivierung der SIM-Karte stehen den Kunden direkt 5,00 Euro Startguthaben zur freien Verfügung, damit auch gleich losgefunkt werden kann.

Weiterhin erhalten Neukunden dann in den ersten sechs Monaten jeweils 20 Freiminuten und 20 Frei-SMS pro Monat automatisch und gratis gutgeschrieben. Somit können Neukunden das erste halbe Jahr kostenlos telefonieren und simsen. Die Freiminuten und -SMS ergeben einen Gegenwert in Höhe von satten 18,00 Euro, so dass rechnerisch ein gesamtes Startguthaben von 23,00 Euro zusammen kommt.

Mit der discoPLUS Prepaidkarte telefonieren die Kunden für preiswerte 7,5 Cent je Gesprächsminute in alle deutschen Netze. Auch der Versand von kurzen Nachrichten wird mit einheitlich nur 7,5 Cent pro SMS in alle deutschen Handynetze abgerechnet. Damit ist discoPLUS einer der günstigsten Prepaid Discounter auf dem deutschen Markt. Das Abhören der eigenen Mailbox ist deutschlandweit kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent berechnet und die Nutzung des mobilen Internets kostet 49 Cent je Megabyte. Dabei erfolgt die Abrechnung in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Zum discoPLUS Prepaidtarif gibt es auch je nach Bedarf verschiedene Tarif-Optionen zum dazu buchen. Für monatlich 9,95 Euro gibt es eine Festnetz-Flatrate, mit der grenzenlos in alle deutschen Festnetze telefoniert werden kann. Für alle Fans der kurzen Nachrichten bietet discoPLUS eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro pro Monat an. Damit können unbegrenzt viele Kurzmitteilungen in alle deutschen Handynetze versendet werden.

Neben diesen beiden Tarifoptionen gibt es noch zwei verschiedene Internet-Flatrates. Die Internet-Flat 200 MB ist bereits für nur 7,50 Euro pro Monat buchbar. Mit dieser Flatrate können bis zu 200 Megabyte mit Highspeed übertragen werden. Bei Überschreitung des Datenvolumens in einem Monat kann für den restlichen Monat mit GPRS-Geschwindigkeit aber unbegrenzt und ohne weitere Kosten weiter gesurft werden. Wer mehr Highspeed Datenvolumen benötigt, kann sich für die Internet-Flat 1 GB entscheiden. Diese kostet monatlich 12,95 Euro und beinhaltet wie der Name schon verrät, bis zu einem Gigabyte Datenvolumen, welches mit voller Geschwindigkeit übertragen werden kann.

Weiter zur discoPLUS Neukunden-Aktion und 240 Freiminuten & -SMS sichern

Posted in Prepaid News | No Comments »

maXXim schenkt Neukunden bis zu 60 Euro Startguthaben

2. November 2012

Noch für kurze Zeit gibt es die maXXim Prepaidkarte für alle Neukunden mit bis zu 60,00 Euro Startguthaben.

Wer sich noch bis zum 5. November für den Mobilfunk Discounter maXXim entscheidet, kann sich als Neukunden über bis zu 60,00 Euro Startguthaben erfreuen. Das Startpaket mit der maXXim Prepaidkarte gibt es während der aktuellen Neukunden-Aktion zu einem Preis von nur 4,95 Euro inklusive 5,00 Euro Startguthaben direkt bei der Aktivierung. Durch dieses Startguthaben wird der Kaufpreis somit wieder ausgeglichen und die SIM-Karte wird rein rechnerisch sogar kostenlos angeboten.

In den folgenden zwei Kalendermonaten, also im Dezember und Januar, wird dann ein Bonusguthaben in Höhe von jeweils 20,00 Euro automatisch auf dem Prepaidkonto gutgeschrieben. Dadurch ergibt sich bereits ein gesamtes Startguthaben in Höhe von satten 45,00 Euro. Jedoch ist bei diesem Aktionsguthaben zu beachten, dass es nur in dem jeweiligen Kalendermonat gültig ist. Wird es bis zum Monatsende nicht aufgebraucht, so verfällt es zum Folgemonat.

Zusätzlich winken dann nochmals 15,00 Euro Extra-Guthaben für all jene, die ihre bestehende Rufnummer mit zu maXXim nehmen. Somit können Neukunden dann sogar stolze 60,00 Euro abkassieren. Es sollte aber die Handynummer nicht nur aufgrund des Extra-Guthabens mitgenommen werden, denn für die Freigabe der Nummer erhebt der alte Anbieter eine Gebühr von meist rund 25,00 Euro. Diese Gebühr kann also mit dem Extra–Guthaben reduziert werden.

Mit der maXXim Prepaidkarte im 8-Cent-Plus-Tarif telefonieren und simsen die Kunden, wie der Name bereits verrät, für einheitlich 8 Cent je Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Netze. Das Abhören der eigenen Mailbox ist deutschlandweit kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent berechnet und die Datenverbindungen schlagen ohne Tarif-Option mit 49 Cent je Megabyte zu Buche. Dabei erfolgt die Abrechnung aber in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Natürlich stehen den Kunden in diesem Tarif auch verschiedene Optionen zur Auswahl: So gibt es die Festnetz-Flat für 9,95 Euro und die SMS-Flat für 12,95 Euro jeweils pro Monat sowie fünf verschiedene OptiSurf Internet-Flats zur Auswahl. Bei den OptiSurf Optionen staffelt sich der Preis je nach der Höhe des Highspeed Datenvolumens. Zum Beispiel die OptiSurf 200 MB Option gibt es für monatlich 7,95 Euro und beinhaltet bis zu 200 Megabyte mit voller Geschwindigkeit. Wurde dieses Datenvolumen in einem Monat ausgeschöpft, so können die Kunden mit GPRS-Geschwindigkeit für den restlichen Monat unbegrenzt weiter surfen.

Weiter zur maXXim Neukunden-Aktion

Posted in Prepaid News | No Comments »

7 Jahre Blau.de – Neukunden kassieren bis zu 50 Euro Startguthaben

17. Oktober 2012

Alle Neukunden können bei Blau.de noch bis zum 31. Oktober 2012 ein Startguthaben von bis zu 50,00 Euro abkassieren.

Der blaue Mobilfunk Discounter feiert seinen 7. Geburtstag und feiert dies mit einem Kooperations-Angebot mit seinen Neukunden. Während des Aktionszeitraumes bis zum 31.10.2012 können Neukunden ein Startguthaben von bis zu 50,00 Euro abkassieren. Das Startpaket ist aktuell zu einem Preis von 9,90 Euro erhältlich. Bei Aktivierung der SIM-Karte stehen den Kunden direkt 15,00 Euro Startguthaben zur Verfügung. Das Startguthaben gleicht den Kaufpreis wieder aus, so dass die SIM-Karte rechnerisch kostenlos angeboten wird und es bleiben sogar noch einige Euros übrig.

Um das volle Startguthaben von bis zu 50,00 Euro zu kassieren, muss die Bestellung aber über einen Unterlink erfolgen, damit die Neukunden auch das Kooperations-Angebot erhalten. Erfolgt die Bestellung über www.prepaidy.de/blau/ gibt es für die ersten Guthabenaufladung automatisch nochmals 10,00 Euro geschenkt. so dass ein Startguthaben von 25,00 Euro zusammen kommt. Die Rufnummermitnahme bringt dann nochmals 25,00 Euro Bonusguthaben und es entsteht ein gesamtes Startguthaben von satten 50,00 Euro.

Mit der blauen Prepaidkarte telefonieren und simsen die Kunden für einheitlich 9 Cent je Gesprächsminute und SMS. Dabei ist es völlig gleich, in welches deutsche Netz gefunkt wird. Das Abhören der eigenen Mailbox ist innerhalb Deutschlands sogar kostenlos. Für den Versand von MMS werden jeweils 39 Cent fällig und die Nutzung des mobilen Internets kostet 24 Cent pro Megabyte bei einer kundenfreundlichen 10-kb-Taktung.

Wahlweise stehen den Kunden dann auch verschiedene Sprach-, SMS-, Auslands-, Internet- und Smartphone-Optionen zur Auswahl. Bereits für nur 3,90 Euro pro Monat gibt es die Blau-Flat, mit der grenzenlos zu anderen Blau.de-Kunden telefoniert werden kann. Alle SMS-Fans können sich über die SMS-Flat für monatlich 9,90 Euro erfreuen, mit welcher unbegrenzt viele kurze Nachrichten in alle deutschen Handynetze versendet werden können. Die Festnetz-Flat gibt es ebenfalls für 9,90 Euro pro Monat.

Die beiden Smartphone-Optionen beinhalten eine Internet-, Sprach- und SMS-Flatrate mit einem bestimmten Volumen zu Preisen von entweder 9,90 Euro oder 16,90 Euro jeweils pro Monat.

Die Internet-Flatrates sind zwischen monatlich 4,90 Euro und 19,80 Euro buchbar und beinhalten ein jeweiliges Datenvolumen mit Highspeed-Geschwindigkeit. Wird das jeweilige Datenvolumen in einem Monat aufgebraucht, kann für den restlichen Monat mit GPRS-Geschwindigkeit unbegrenzt weiter gesurft werden.

Weiter zum Kooperations-Angebot zwischen Blau.de und Prepaidy.de

Posted in Prepaid News | No Comments »

Mit discoTEL im Herbst bis zu 75 Euro Startguthaben abkassieren

20. September 2012

Zum Herbstbeginn gibt es zur discoTEL plus Prepaidkarte ein Startguthaben von bis zu 75,00 Euro abzukassieren.

Passend zum Beginn der bunten Jahreszeit hat discoTEL eine neue Aktion gestartet. Zum Herbstbeginn winken allen Neukunden bis zu 75,00 Euro Startguthaben, wenn sie sich für den plus-Tarif entscheiden. Das Startpaket ist während der aktuellen Neukunden-Aktion wie gewohnt zu einem Kaufpreis von 9,95 Euro erhältlich. Bei Aktivierung der SIM-Karte stehen den Kunden zunächst 5,00 Euro Startguthaben zur Verfügung, damit auch gleich los telefoniert und gesimst werden kann.

Im ersten vollen Kalendermonat gibt es dann das Bonusguthaben in Höhe von 20,00 Euro automatisch auf dem Prepaidkonto gutgeschrieben, so dass ein gesamtes Startguthaben von 25,00 Euro zusammen kommt. Dieses Bonusguthaben ist jedoch wie aus vorherigen Aktionen bekannt geworden ist, nur in dem jeweiligen Monat gültig und verfällt zum Folgemonat. Wird die SIM-Karte also beispielsweise am 29. September aktiviert, gibt es im Oktober das Bonusguthaben.

Weitere 50,00 Euro Guthaben winken den Neukunden, wenn sie ihre bestehende Rufnummer mit zu discoTEL nehmen. Bei einer Rufnummermitnahme ist aber zu beachten, dass der alte Anbieter eine Gebühr für die Freigabe der Nummer erhebt. Diese beläuft sich meist auf rund 25,00 Euro, welche aber problemlos mit dem satten Startguthaben von insgesamt 75,00 Euro ausgeglichen werden kann.

Für Telefonate und Kurzmitteilungen zahlen Kunden bei discoTEL lediglich preiswerte 7,5 Cent pro Minute und SMS. Dabei ist es völlig gleich in welches deutsche Netz gefunkt wird. Für das Abhören der eigenen Mailbox werden keine Kosten berechnet. Der Versand von MMS kostet jeweils 39 Cent und die Datenverbindungen sind für 49 Cent je Megabyte möglich. Dabei erfolgt die Abrechnung in kundenfreundlichen 10-kb-Schritten.

Die Kunden können sich dann je nach Bedarf auf für eine der vier Tarif-Optionen entscheiden. Zur Auswahl steht eine Festnetz-Flat für monatlich 9,95 Euro, eine SMS-Flatrate für 12,95 Euro sowie zwei verschiedene Internet-Flatrates. Die Internet-Flats gibt es wahlweise mit 200 MB oder 1 GB Highspeed Datenvolumen. Bei beiden Flatrates verhält es sich gleich und die Geschwindigkeit wird bei Überschreitung des jeweiligen Datenvolumens für den restlichen Monat auf GPRS-Niveau gedrosselt. Die Internet-Flat 200 MB gibt es für nur 7,50 Euro und die größere Flatrate für 12,95 Euro jeweils pro Monat.

Weiter zur discoTEL plus Neukunden-Aktion

Posted in Prepaid News | No Comments »

« Previous Entries